Seite wird geladen...

Impressum / Datenschutzbestimmungen
radio playWebradio starten
Live On-Air

WHAT'S UP

4 NON BLONDES
img

Pollenflug und Biowetter


UV: angegeben ist die Eigenschutzzeit der Haut zur Zeit der höchsten Einstrahlung am Mittag.

Haupttyp Eigenschutzzeit
Typ 1 (hell) 72 min
Typ 2 (mittel) 120 min
Typ 3 180 min
Typ 4 (dunkel) 288 min

 

Pollenflug:
Erlenpollen sind nur noch in geringen Konzentrationen in der Luft unterwegs, dafür stehen die Pollen von Ulme, Pappel, Weide und Birke in den Startlöchern.

Hasel
Erle
Weide
Pappel
Ulme
Birke
Spitzwegerich
Ampfer
Schimmelsporen
Raps

Das Biowetter: Die Kaltfront vertreibt die warme Luft in der Region in sehr kurzer Zeit. Es treten vermehrt Migräneerscheinungen und Kopfschmerzen auf.

Krankheit/Symptom Belastung
Psychopathie keine
Erkältungskrankheiten keine
Migräne starke Belastung
Reizbarkeit keine
Kopfschmerzen mäßige
Kopfschmerzen keine
Schizophrenie keine
Blutungen keine
reduz. Schlaftiefe keine
subj. Beschwerden keine
Bronchitis starke Belastung
Spasmen keine
Thrombose keine
Traumat. Enzephalitis keine
Unfallbereitschaft mäßige
Embolie keine
Hypotoner Kollaps keine
Appendizitis keine
Entzündliche Prozesse keine
Pneumonie keine
Neurosis mäßige
Glaukom mäßige
Herzinfarkt starke Belastung
Stumpfschmerz starke Belastung
Herzinsuffizienz keine
Psych. Depressionen mäßige
Rheumatische Beschwerden mäßige
Epilepsie mäßige
Koliken mäßige

 

CLASSIC ROCK RADIO Programm


Weitere Themen


Werbung

Werbung

Spezialistentipp
Spezialistentipp
Spezialistentipp

Werbung

DAS BAD MERZIG
Erleben Sie Wasserwelten des Wohlfühlens
www.dasbadmerzig.de»

Wetter
Saarland

Sonntag
2-9°

Montag
1-8°

Dienstag
-1-9°

Mittwoch
-1-10°